Folge meinem Training auf Strava:


Sponsoren:

Links:


Frühlingsgefühle beim Halbmarathon!

Endlich ist er da, der Frühling! Es gibt wenig, was man als Läufer so sehnlichst herbei wünscht wie die ersten warmen Sonnenstunden im Jahr! Endlich wieder Sonne, Wärme, Vitamin D und kurze Hosen... Die Leidenszeit der kalten und ungemütlichen Trainingskilometer hat ein Ende. Für mich bedeutet diese Phase aber auch Endspurt auf den ersten großen Höhepunkt im Jahr. In drei Wochen steht der Freiburg Marathon an und als Vorjahressieger sollten die Erwartungen für diesen Lauf klar definiert sein... Bisher läuft alles prima in der Vorbereitung! Ganz Deutschland liegt mit Grippe flach, um mich scheint sie einen großen Bogen gemacht zu haben. Ich hoffe das bleibt auch! Ich konnte meine Kilometer abspulen, konnte mich bei guten Intervalleinheiten richtig schön quälen und das Wichtigste: ich hatte fast immer Spaß dabei!

Jetzt musste nur noch ein Testwettkampf her, der zeigen sollte, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Ich habe mich für den Halbmarathon in Rheinfelden entschieden. Start 11Uhr, genauso wie in Freiburg. Strecke: bis auf eine Autobahnbrücke, die zwei Mal überlaufen werden musste, komplett flach und zudem durften zwei kleine und zwei große Runden absolviert werden um am Ende 21,095km auf der Uhr stehen zu haben. Da in Freiburg auch zwei große Runden zu laufen sind also ziemlich ideal für eine letzte Formbestimmung. Ich freute mich auf den Lauf, hatte mir vorgenommen 3:20min auf den KM anzulaufen und evtl. gegen Ende des Rennens ein wenig zu forcieren. Gedacht, getan... so und nicht anders! Ich lief von Anfang an vorne alleine an der Spitze, aber alles passte: Die Kraft, der Schritt, die Pace, das Wetter und natürlich meine Laune! Lediglich der Wind hätte einen kleinen Gang zurückschalten können, aber ich kam auch damit eigentlich recht gut zurecht. Gegen Ende konnte ich gefühlt das Tempo noch ein wenig steigern und so durfte ich mich über den Sieg und eine neue persönliche Bestzeit über die halbe Distanz freuen: 1:09,46! Super! Willkommen Frühlingsgefühle!  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0